DAS ORIGINAL!

24.01.2019

DÜSSELDORF · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Worin liegt der Zauber einer freien Trauung?

Interview mit der Freien Traurednerin "die Traute" Nicole Schönherr

Man trifft sich, lernt sich kennen, verliebt sich ineinander und möchte den anderen nie wieder missen. Das Herz ist verschenkt, Zukunftspläne sind geschmiedet und der Gang zum Standesamt ist das erste Krönchen, das ihr eurer Liebe aufsetzen möchtet, bevor es dann so richtig los geht. ;-)
Klar, dass dieser Tag zu einem der schönsten werden soll und die Trauzeremonie etwas ganz Besonderes. Nicht 0815, nicht standardisiert und schon gar nicht langweilig! Sondern am Liebsten an einem Ort, der euch etwas bedeutet oder wunderschön oder außergewöhnlich oder alles zusammen ist. Schon heute bieten viele Standesämter schöne Trauorte für sogenannte "Ambiente-Trauungen" an. Aber wenn ihr so richtig individuell, persönlich, kreativ und außergewöhnlich heiraten möchtet, dann solltet ihr der standesamtlichen Trauung eine Freie Trauzeremonie an eurem Lieblingsort mit all euren Lieblingsmenschen folgen lassen. Eine Trauzeremonie, die euch beide in all euren Facetten als Paar und Liebende ganz persönlich widerspiegelt - ohne Standards und strenge Gesetzestexte.

Wir haben zum Thema "Freie Trauzeremonie" mit der Freien Traurednerin Nicole Schönherr gesprochen, die als "die Traute" die Herzen ihrer Brautpaare und ihrer Gäste berührt und deren Tränendrüsen und Lachmuskeln aktiviert. "Die Traute" arbeitet Europaweit, ihre Heimatregion ist Rheinland-Pfalz, Hessen mit dem Rhein-Main Gebiet und der Kölner Raum und sie steht für besonders individuelle und unvergessliche Trauzeremonien.

Freie Traurednerin Nicole Schönherr Portraitfoto

Liebe Nicole - "die Traute" - Wie bist du zu diesem wunderbaren Beruf gekommen?


Wenn ich sage "wie die Jungfrau zum Kinde", dann hört sich das vielleicht erst mal seltsam an. Seit über 26 Jahren bin ich selbständig als Trainerin und Coach. Mein Wirkungsfeld ist im deutschsprachigen Raum und ich komme oft in den Genuss vor großem Publikum zu sprechen. Reisen und unterwegs sein, mich immer wieder auf neue Menschen einzustellen und sie in kurzer Zeit zu erreichen gehört da zum täglichen Geschäft.
Meine erste freie Trauung durfte ich vor einigen Jahren für Freunde durchführen. Auf Zuruf, weil sie mich und meine Art aus dem professionellen Kontext kannten. Diese Anfrage hat mich gefreut und ich habe mich intensiv mit dem Thema der freien Trauung beschäftigt. Viel zu beschäftigt war ich zu diesem Zeitpunkt noch mit meinen anderen beruflichen Aufgaben, so dass ich immer mal wieder, wenn mich jemand darum gebeten hat, in den Genuss einer freien Trauung gekommen bin.
Dann Anfang 2018 war mein Entschluss plötzlich sonnenklar! Ich erzählte meinem Mann von meinem Vorhaben und wir entwickelten gemeinsam "die Traute". Das Schaffen als freie Hochzeitsrednerin ist für mich mein Herzensgebiet, meine Passion und meine Freude. Ich liebe Menschen und ich bin Fan ihrer Liebes- und Lebensgeschichten. Mein Motto "das LEBEN & die LIEBE sind BUNT" prägen meine Art und die Gestaltung meiner Trauzeremonien.

Worin liegt der Zauber der freien Trauung?


Das Leben und die Liebe schreibt so wundervolle und besondere Geschichten, die in der freien Trauzeremonie zur Geltung kommen. Das WO, WANN, WIE und der KONTEXT kann nach den Herzenswünschen "meiner Paare" gestaltet werden. So finden sich die Liebenden in der freien Trauung wieder. Gäste können eingebunden werden, es darf gesungen, gelacht, geklatscht und gejubelt werden. Die Sitzordnung nach den eigenen Vorstellungen gewählt und gestaltet werden. Kinder dürfen aktiv werden und auch Haustiere können eine tragende Rolle während der Trauung spielen. Bis her durfte ich auf einer Finca mit wundervollem Blick in Spanien trauen. Begleitete ein Paar mit Hochzeitsgesellschaft in den Weinbergen des Rheingaus. Der Schlossinnenhof an einem strahlenden Samstag im Oktober war eine wundervolle Kulisse für eine märchenhafte Hochzeit. Der eigene Garten mit alten Bäumen und offener Feuerstelle ist ein vertrauter und verwurzelter Ort mit magischer Ausstrahlung. Auf dem See, am Gipfelkreuz, in der Waldlichtung, auf der Blumenwiese... Alles ist möglich und wundervoll!

Freie Trauzeremonie im Grünen

Was ist der Grund dafür, dass sich immer mehr Paare für diese Art der Trauzeremonie entscheiden?


Aus Überzeugung behaupte ich, dass wir Menschen eine Tiefe Sehnsucht nach Individualität und "wahrgenommen werden, so wie wir sind" in uns tragen. Wie unser Fingerabdruck einzigartig und nicht kopierbar ist, so ist jedes Paar ein UNIKAT. Meine Erfahrung ist, dass es viele Paare gibt, die nicht mehr in der Kirche heiraten wollen oder können. Gleichgeschlechtliche Paare finden sich in dem Format der freien Trauung ebenfalls sehr gut wieder. Neben dem Standesamt-Termin ist die freie Trauzeremonie eine feierliche, festliche und sehr persönliche Abrundung. Jede meiner freien Trauungen ist absolut maßgeschneidert für das Paar, welches in diesem Moment JA zueinander sagt.

Wann ist der richtige Moment, um mit Dir in Kontakt zu treten?


Sobald das Paar entschieden hat JA zueinander zu sagen und den Termin für sich beschlossen hat. Meist ist die Locationsuche die erste Amtshandlung, danach kommt meistens der Fotograf und der oder die Trauredner/in. Ich habe manchmal 1,5 Jahre und manchmal 3 Wochen (es gibt Fälle, da springt der Trauredner ab) Vorlauf. Je nach meiner Kalender- und Reisesituation bin ich dann mehr oder weniger flexibel. Als Faustregel empfehle ich allen heiratswilligen Paaren so früh es geht den richtigen Trauredner zu suchen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Wunschtermin, Wunschredner/in und Wunschlocation gut zusammen passen.

Freie Trauzeremonie Liebesbotschaft

Wie kann sich das Paar auf Euer "erstes Mal" vorbereiten?


Am Besten mit Vorfreude! Wenn schon Wünsche oder konkrete Vorstellungen vorhanden sind, dann können diese sehr gerne mitgebracht werden. Alles andere ist meine Aufgabe. In entspannter und persönlicher Atmosphäre empfange ich die Brautpaare bei uns zu Hause. Bereite etwas Leckeres zu Knabbern oder zum Naschen und Lieblingsgetränke vor und führe dann durch unseren Termin. Ganz entspannt kann sich das Paar von mir durch unsere gemeinsame Zeit leiten lassen. Muss sich nichts merken, keine Notizen machen und hat auch sonst keine Aufgaben. Hier geht es um das Geniessen des Augenblicks. Die Traugespräche sind oft eine wundervolle Möglichkeit, die Beziehung noch mal aus einer erweiterten Perspektive zu betrachten. Gemeinsam Erinnerungen wieder zu beleben und sich am Anderen zu freuen. Für den Inhalt und die Struktur ist "die Traute" verantwortlich. Nach jedem Termin bekommt das Paar das Vereinbarte in strukturierter Schriftform, so dass dies auch in Abstimmung mit anderen Dienstleistern eine gute Erleichterung ist.

Was hältst Du von Ritualen? Und bindest Du welche ein?


Ich liebe individuelle Rituale, die im Alltag als ANKER für das Paar dienen. Eine wunderbare Möglichkeit, sich immer wieder an den magischen, besonderen und emotionalen Moment der freien Trauung zu erinnern. Durch unser Gespräch, durch die jeweiligen Persönlichkeiten, Geschichten, Erlebnisse und Wünsche entwickle ich mit den Paaren, die gerne ein Ritual möchten, etwas ganz eigenes. Ein Ritual, was wir gemeinsam für den schönsten Tag entwickeln. Manchmal möchte das Paar auch, dass ich mir alleine ein "Überraschungs-Ritual" ausdenke - das mache ich ganz besonders gerne, denn ich liebe Überraschungen!!
Eins ist auf jeden Fall sicher: Es wird ein wertschätzender, schöner, bleibender Moment, bei dem sich das Paar wohl fühlt. Weder Gäste noch Kleidungsstücke werden in Mitleidenschaft gezogen. Auf Wunsch besorge ich auch alle Utensilien, die für das jeweilige Ritual gebraucht werden. Das besprechen wir individuell.

Freie Trauung Ritual

Verrätst Du uns ein paar Rituale?


Bin mir nicht sicher, ob das in Textform so gut rüber kommt. Versuchen wir es mal:

  • Bei einer "Trucker-Hochzeit" haben wir aus einer alten Plane einen Keilrahmen bespannt und das Paar erstellte als Ritual den eigenen "Konfettimoment" für das neue zu Hause. Animiert wurden sie durch das Einstiegsvideo auf meiner Homepage.
  • Ein reise- und kochfreudiges Paar mischte als Ritual ein eigenes "Liebesgewürz". Zusammen mit dem Rezept war das auch gleichzeitig das Gastgeschenk am Ende der Hochzeit - und wirklich ganz, ganz köstlich.
  • Mein wanderfreudiges Paar sammelt seit unserem ersten Treffen auf jedem Weg Steine. Mit diesen Findlingen werden wir dann im Rahmen der Trauzeremonie etwas einzigartiges gestalten.
  • Jacky und Philip arbeiten beide in grafischen und gestalterischen Kontexten. Hier werden wir als Ritual einen "Roten Faden der Liebe" begehen, der mit Fotos und Liebesutensilien bestückt wird.
  • ... wie gesagt, jedes Paar ist einzigartig und ich habe den Wunsch, die Rituale dementsprechend BUNT, KREATIV und VIELFÄLTIG zu entwickeln.

Liebe Nicole, letzte Frage: Gibt es etwas, was "die Traute" einzigartig macht?


Ursprünglich komme ich aus der Modebranche. Ich liebe schöne Kleidung, weil sie uns in unserer Persönlichkeit unterstreichen kann. Sie kann Stimmungen, Haltungen und Signale ausdrücken. Und passend zu meinem Motto liebe ich farbige und ausgefallen Kleider für meine Hochzeiten. Manchmal komme ich auch in Hose und Gehrock - niemals in Jeans und T-Shirt zu diesen wundervollen Anlässen. Ich habe eine ganz eigene "Traute Kollektion" geschaffen. Wenn ich den Rahmen und die Dekofarben meiner Liebenden kenne, dann frage ich sie gerne, in welchem Kleid sie mich bei ihrer Trauung gerne sehen möchten. Gerade bin ich, gemeinsam mit einer Fotografin dabei, "Setkarten" mit der "Traute Kollektion" zu erstellen, so kann ich die ganzen Outfits immer dabei haben und die Brautleute können sich "die Traute" dann noch besser vorstellen. Zudem arbeite ich immer mit den passenden Accessoires und Lippenstiften! Ihr wisst ja: das LEBEN & die LIEBE sind BUNT!

Freie Hochzeitsrednerin Nicole Schönherr mit Braut


Vielen herzlichen Dank, liebe Nicole, für dieses interessante und ausführliche Interview!

Liebe Brautpaare, im nachfolgenden Video bekommt ihr bereits einen ersten Eindruck von "der Traute". Weitere Informationen zu Nicole Schönherr, ihrem Angebot und ihre kompletten Kontaktdaten findet ihr HIER in eurem Hochzeitsportal.


(Fotos & Video: Christian Plaum - Lichtwerk | Nicole Schönherr)

ARTIKEL EMPFEHLEN: